Medikamentöse Tumortherapie, klinische Studien

Urologie

Direktor:
Prof. Dr. med. Bernd Wullich

Projektleiter: PD Dr. med. P.J. Goebell

Die Betreuung und Behandlung von Patienten mit uro-onkologischen Erkrankungen ist integraler Bestandteil des urologischen Fachgebietes und die medikamentöse Tumortherapie neben der operativen Versorgung eine der entscheidenden Säulen der Kompetenzen tätiger Urologen. Aus diesem Grunde wurde das ambulante uro-onkologische Therapiezentrum Erlangen (AURONTE) gemeinsam von der Klinik für Urologie und der Medizinischen Klinik 5 eingerichtet, um sämtliche Therapien in einer interdisziplinären Besprechung zu entscheiden. Hierdurch ist sichergestellt, dass die Rekrutierung in aktivierte und geplante Studien allen gemeinsamen Patienten offen steht. Aktuelle klinische Studien beschäftigen sich vor allem mit neuen Therapieoptionen für Patienten, die am Nierenzellkarzinom oder Prostatakarzinom erkrankt sind:

  • Registerstudie fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom
  • Registerstudie STAR - TOR
  • Register zur Bewertung der Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von Temsirolimus (Torisel®) beim Nierenzellkarzinom
  • RCC Switch 2 Studie
  • PD-1 CA209-025
  • Principal Studie
  • Everpro Studie
  • Protect VEG113387
  • marC-2 Everolimus Studie
  • Flipper Studie
  • Proselica EFC11785
  • Firstana EFC11784
  • QoLiTime
  • JASiMA Studie

Aktuelle Informationen über offene oder bereits geschlossene medikamentöse Studien können auf der Homepage der Urologischen Studienzentrale eingesehen werden.

 
Kontakt

Abteilung Kinderurologie

Sekretariat:
Telefon: 09131 85-33683
Fax: 09131 85-34851

Station UR2a

Kinder- und Jugendklinik

Loschgestraße 15
91054 Erlangen

Abteilung Erwachsenenurologie

Hochschulambulanz/ Abteilung minimal-invasive Urologie

Krankenhausstraße 12
91054 Erlangen

Sekretariat:
Telefon: 09131 85-33683, -33282, -42295
Fax: 09131 85-34851

Station B2-2

Östliche Stadtmauerstraße 27 (Chirurgisches Zentrum)
Telefon: 09131 85-37062
Fax: 09131 85-37061

Standort Waldkrankenhaus St. Marien

Rathsberger Straße 57
91054 Erlangen

Sekretariat (Waldkrankenhaus):
Telefon: 09131 822-3178
Fax: 09131 822-3179

Notfälle

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung