Nebenniere

Urologie

Direktor:
Prof. Dr. med. Bernd Wullich

Nebenniere

Tumoren der Nebenniere sind meistens gutartig und relativ selten. Falls aber eine Operation in Betracht gezogen werden muß –zum Beispiel größer werdende Nebennierenadenome oder hormonaktive Tumore – stellt die laparoskopische Entfernung des Tumors heute das Operationsverfahren schlechthin dar. Wegen ihrer ungünstigen Lokalisation ist die Nebenniere nämlich offen-chirurgisch nur über einen großen Flankenschnitt oder abdominalen Zugang zu erreichen. Im Gegensatz dazu kann der Nebennierentumor laparoskopisch wiederum transperitoneal über nur drei bis vier dünne Trokare bei guter Sicht und subtilerer Präparationstechnik exakt von der Umgebung und der Blutversorgung getrennt werden. Dies ist insbesondere im Falle von hormonaktiven Tumoren von Bedeutung, bei denen auch kleine venöse Gefäße frühzeitig unterbunden und grobe Manipulationen an der Nebeniere tunlichst unterlassen werden sollten. Mehrere vergleichende Studien konnten auch hier die Überlegenheit der Laparoskopie bezüglich geringerem Schmerzmittelverbrauch, verkürzter Krankenhausverweildauer und schnellerer Rehabilitation belegen. Aufgrund dieser evidenten Vorteile stellt die laparoskopische Adrenalektomie derzeit die Methode der Wahl für Nebennierentumoren mit einer Größe von Tumoren 2-7 cm dar (Empfehlung der Europäischen Gesellschaft für Urologie).

 
Kontakt

Erwachsenenurologie

Hochschulambulanz/ Abteilung minimal-invasive Urologie

Krankenhausstraße 12
91054 Erlangen

Sekretariat:
Telefon: 09131 85-33683, -33282, -42295
Fax: 09131 85-34851

Station CHZ-B2-2

Östliche Stadtmauerstraße 27 (Chirurgisches Zentrum)
Telefon: 09131 85-37062
Fax: 09131 85-37061

Standort Malteser Waldkrankenhaus St. Marien

Rathsberger Straße 57
91054 Erlangen

Sekretariat (Waldkrankenhaus):
Telefon: 09131 822-3178
Fax: 09131 822-3179

 

Sektion Kinderurologie

Sekretariat:
Telefon: 09131 85-33683
Fax: 09131 85-34851
Webseite

Station UR-2A

Kinder- und Jugendklinik
Loschgestraße 15
91054 Erlangen

Sektion Kinderurologie Sekretariat: Telefon: 09131 85-33683 Fax: 09131 85-34851 Webseite Station UR-2A Kinder- und Jugendklinik Loschgestraße 15 91054 Erlangen

Notfälle

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung